zurück zur Suche

Forschungsgruppe DynaDeep Konzept und geplante Untersuchungen am Strand von Spiekeroog

23.09.2021 17:00

Im Untergrund von Spiekeroogs Strand spielen sich vielfältige chemische, geologische und mikrobiologische Prozesse ab, über die bislang wenig bekannt ist. Diese dynamische Unterwelt, in der sich Salz- und Süßwasser vermischen und die in der Fachsprache „subterranes Ästuar“ heißt, steht im Mittelpunkt der Forschungsgruppe DynaDeep („The Dynamic Deep Subsurface of High-EnergyBeaches“).

Ziel der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ist es abzuschätzen, welche Bedeutung die Vorgänge im Untergrund für Küstenökosysteme und globale Stoffkreisläufe haben. Dafür will das Team ein unterirdisches Online-Messfeld vor der Insel Spiekeroog aufbauen. Die Sprecherin der Forschungsgruppe, Prof. Dr. Gudrun Massmann von der Universität Oldenburg, erläutert im Vortrag das Forschungskonzept und gibt einen Einblick in die geplanten Arbeiten am Strand von Spiekeroog.

Mehr Informationen zum Projekt unter:
https://uol.de/icbm/verbundprojekte/dynadeep

Preise

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit und ist daher nicht mehr buchbar